Legion Mariens - pfarre-oberstinkenbrunn.at

Die Legion Mariens


Die Legion Mariens wurde 1921 von mehreren Laien unter der Leitung von Frank Duff in Dublin (Irland) gegründet. Sie wirkt auf allen Kontinenten in 191 Ländern.
Die kleine Gruppe überlegte, „wie sie Gott am besten gefallen und was sie tun könnten, damit er in seiner Welt geliebt werde." Mit dieser Sehnsucht vertrauten sie sich der Gottesmutter an.
Schon lange vor dem II. Vatikanischen Konzil (1962-65) hatte die Legion Mariens die Notwendigkeit des Apostolates der Laien erkannt. Die ersten Legionäre begriffen, dass der Glaube ein zu hohes Gut ist, als ihn nur für sich selber zu behalten. Was sie von Gott geschenkt bekamen, wollten sie mit anderen teilen, nach den Worten des hl. Paulus: „Die Liebe Gottes drängt uns."